RÜDEN

Bitte klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern!

WASTI ist ein Rauhaardackel Mix Rüde, der gemütlichen Art

Wasti wurde allein aufgefunden und landete in der Tötungsstation. Dort wurde er von einer lieben Frau entdeckt und zu uns gebracht. Wir schätzen ihn auf ca. 6 Jahre. Wasti ist ein bescheidener und gutmütiger Rüde, der es gern gemütlich mag. Im Haus ist er entspannt, ruhig und genießt Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten sehr. Besonders ein weiches und gemütliches Plätzchen ist ihm sehr wichtig.

Wasti lebt im Moment auf unserer ungarischen Pflegestelle mit mehreren anderen Hunden zusammen. Hier zeigt er sich als sehr sozial, wobei er jedoch die Hundemädels deutlich bevorzugt. Dabei zeigt er sich als wahrer Gentleman, der sich immer elegant im Hintergrund hält und den Damen den Vortritt lässt.

Da Wasti in Ungarn selbst keine Aussicht mehr auf Vermittlung hat, suchen wir für ihn ein schönes Zuhause in Deutschland.

Wasti ist ein lieber und gutmütiger Rüde im besten Alter, der sich mit seiner liebenswerten und dezenten Art in jedes Herz schleicht.

Da unser Wasti ein eher ausgeglichener Geselle ist, würde er sich auch in einem ruhigen und entspannten Haushalt sehr wohl fühlen. Wasti wäre daher ein wunderbarer Beigleiter für Familien mit älteren Kindern oder für rüstige Rentner.

Wasti kann auf jeden Fall gern zu einer lieben Hündin dazu. Aber auch als Einzelprinz würde er sicher glücklich sein.

Da in Wasti viel Dackelblut steckt, gehen wir davon aus, dass Wasti auch etwas Jagdtrieb besitzt. Daher möchten wir ihn nur in einen katzenlosen Haushalt vermitteln.

Chloe und Lukas, 2 wundervolle Zwerge, möchten jeden Tag die Welt neu entdecken.

Chloe und Lukas, die beiden Chihuahuas, lebten ihr bisheriges Leben als Vermehrerhunde in Ungarn. Sie kannten nichts, außer dem Eingesperrtsein in Käfigen. Sie kannten kein Gras unter den Pfoten, kein Körbchen mit weicher Decke und auch keinen freundlichen Kontakt zu Menschen, keine streichelnden Hände oder freundliche Worte.

Dies alles haben sie inzwischen auf ihrer Pflegestelle in Deutschland kennen gelernt und genießen es in vollen Zügen. Hier leben sie mit mehreren Hunden zusammen und zeigen sich von ihrer besten Seite.

Für diese beiden lustigen Kobolde suchen wir Menschen die sie ernst nehmen, auf keinen Fall sollen sie ihr Leben an der Flexileine und auf dem Arm verbringen. Chloe und Lukas lieben Spaziergänge, im Garten toben und langsam fangen sie auch an zu spielen. Die beiden sind ein tolles Team, obwohl sie vorher nicht eng beieinander gelebt haben, sind sie jetzt gerne zusammen und teilen sich ihr Körbchen. Deshalb wäre es toll wenn sie zusammen bleiben könnten. Wir trennen sie nur, wenn sie jeweils zu einem anderen Artgenossen dazu kommen, denn hieran orientieren sie sich sehr. Größere Kinder wären ok, kleine Kinder würden die beiden sicher zu sehr ängstigen.

Wer unserem Dreamteam mit einem Gesamtgewicht von gerade einmal 5 kg ein Zuhause schenken möchte, der füllt gerne den Fragebogen für Interessenten auf unserer Homepage aus oder meldet sich telefonisch bei uns

FUJI war alleine auf den Strassen Ungarns unterwegs, als er aufgegriffen und in die Tötungsstation gebracht wurde. Da dort niemand nach ihm fragte und sich auch sonst niemand für ihn interessierte, holten wir ihn aus seinem Käfig zu uns auf den Tierschutzhof.
Fuji ist jung und einfach nur ein toller Hund. Wir schätzen ihn auf 1 bis 2 Jahre. Er ist total nett, fröhlich, super verträglich und dankbar, dass er endlich wieder über eine Wiese flitzen kann.
Fuji würde sich sowohl bei einer Familie als auch bei älteren aktiven Menschen wohlfühlen. Fuji hat eine gute Grösse von ca. 40 cm und wäre ein toller Begleiter auf schönen Spaziergängen oder Wanderungen.
Wer Wuschelmixe mag und Fuji ein schönes Zuhause schenken möchte, der füllt bitte unseren Interessentenbogen auf unserer HP aus oder meldet sich telefonisch direkt bei uns.

SOS SOS SOS für diese 8 Monate alten Welpen !!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir wurden um Hilfe gebeten:
Wir brauchen bitte ganz dringend ein Zuhause oder eine Pflegestelle oder einen Tierschutzplatz für diese Welpen !!!
Sie leben bei einer Frau in Ungarn, die von ihren Nachbarn bedroht wird, die Hunde zu töten. Die Mutterhündin und ein Welpe sind bereits tot. Sie sind vergiftet worden.
Die restlichen Welpen müssen dort ganz schnell weg. Wir haben leider im Moment keinen Platz mehr auf unserem Tierschutzhof und können sie nicht aufnehmen. Bitte helft uns die Welpen in Sicherheit zu bringen. Sie sind welpentypisch verspielt und sehr lieb. Sie sind bereits geimpft und könnten im Juli reisen.
Die Welpen bleiben kleinwüchsig. Leider haben wir nur diese Bilder und keine Info, wer Hündin oder Rüde ist. Es ist halt alles ein wenig anders in Ungarn....
Bitte, wer helfen möchte, der melde sich bitte bei uns.

MOGUL, ein erst einjähriger Windhund Mischling, wartet schon sehr lange auf seine Chance. Er kam im September 2017 bereits ins Tierheim. Dort wurde er abgegeben, weil sein rechtes Vorderbein verformt war (auf den Bildern die ihn draußen zeigen, ist es deutlich zu sehen. Das war vor seiner OP) Bei seinem früheren Besitzer hatte er sich das Bein gebrochen, weswegen das Wachstum des Unterarmknochens gestoppt wurde, der Ellbogenknochen wuchs jedoch weiter. Irgendwann hat Mogul dann das Bein "durchgetreten". Er wurde in einer orthopädischen Klinik aufwändig operiert und musste lange Zeit völlig ruhig gestellt werden, da das Bein auf keinen Fall belastet werden sollte. Dies alles hat der junge Rüde mit Bravour gemeistert.

Nun soll auch Moguls großer Tag kommen und er soll endlich seine Familie finden. Es gibt wirklich nur Gutes über diesen tapferen Jungen zu berichten. Mogul lebt in Ungarn auf einer Pflegestelle und ist völlig problemlos, versteht sich mit Hunden und Katzen und ist altersgemäß noch ein großer Kindskopf, der beschäftigt werden möchte. Er kommt mit seinem operierten Bein gut zurecht und es wird sicher im Laufe der Zeit noch stabiler werden.

Mogul sucht Menschen, die nicht allzu sportlich sind, dennoch braucht er regelmäßige Bewegung, aber das Bein darf natürlich nicht überbelastet werden. Nasen- oder Kopfarbeit würden ihm sicher Spaß machen. Kinder im Haushalt wären auch kein Problem. Aufgrund seiner Vorerkrankung möchte wir ihn nur in ein ebenerdiges Zuhause vermitteln.

Wer das Wesen der Windhunde kennt und liebt und dem tollen Mogul endlich ein sicheres Zuhause schenken möchte, der kann sich gern bei uns melden.

ARGOSZ ist 5 Jahre alt. Er liebt Menschen und freut sich sehr über Spaziergänge. Da er noch ziemlich an der Leine zieht, müsste man daran noch mit Argosz arbeiten. Argosz ist ein netter und stattlicher Vertreter, der es genießt, wenn man ihm Aufmerksamkeit schenkt. Da Argosz  weiß was er will und ab und zu versucht seinen Dickkopf durchzusetzen, braucht er eine liebevolle aber klare Führung. Für Menschen, die bereits Erfahrung mit großen und "starken" Hunden haben ist Argosz ein ganz wunderbarer und toller Begleiter. Leider versteht er sich nicht so gut mit anderen Hunden. Daher suchen für für ihn ein Zuhause als Einzelhund.

Argosz war ziemlich übergewichtig als er ins Tierheim kam. Wahrscheinlich hatte er nur wenig Bewegung und kannte keine Spaziergänge. Mittlerweile ist er nicht mehr der dickliche Hund von den Bildern oben. Er leidet sehr im Tierheim und hat dadurch bereits einiges an Gewicht verloren. Damit Argosz durch den Tierheimstress nicht vom übergewichtigen zu einem untergewichtigen Hund wird, hoffen wir sehr, dass sich recht bald auch für ihn liebe Menschen finden.