RÜDEN

Bitte klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern!

NOTFALL

BUKSI lebte 10 Jahre an der Kette.....Manchmal kann das Tierheim auch das reinste Glück sein....!So auch für den 10-jährigen BUKSI, der seit Welpenalter beim selben Besitzer, tagein tagaus auf dem selben Gelände an der selben Kette hing.

Als sein Besitzer zu alt und krank war um Buksi zu versorgen, kam der alte Rüde ins Tierheim. Er war erst einmal völlig überfordert mit der neuen Situation und wollte mit den Menschen nichts zu tun haben.

Die Tierheim Mitarbeiter geben sich alle Mühe und Buksi hat sich schon sehr geöffnet. So langsam versteht er, dass sein Leben sich verbessert.

Gyöngyi schreibt: Bei einem liebevollen und geduldigen Besitzer, wird er ein toller Bursche werden. Ein hübsches, warmes deutsches Sofa wird das beste für ihn sein!

Genau dieses Sofa suchen wir für Buksi. Geduldige, einfühlsame und ruhige Menschen, die Buksi zeigen wie sich ein Hundeleben in Liebe und Geborgenheit anfühlt. Unser größter Wunsch wäre, dass Buksi uns bei der nächsten Fährt begleiten darf und nicht den kalten Winter in Ungarn verbringen muss. Er war viel zu lange in der Kälte

FILKO ist versprochen
NEIN ... dies ist KEIN STOFFTIER (obwohl wir auch zweimal hingucken mussten), sondern ein absolut netter und liebenswürdiger kleiner echter Hund. FILKO ist ca. 1 Jahr alt und vermutlich ein Szi Zsu Mix. der kleine Kerl kam als Fundhund ins Tierheim. Er sah so erbärmlich aus und sein Fell war so derart ungepflegt und verfilzt, dass man ihn sofort scheren musste. Heraus kam dieses absolut süße schneeweisse kleine Hundekerlchen. Filko ist so ein ganz toller kleiner Hund. Er ist zu jedem nett und freundlich, er liebt Kinder, andere Hunde und auch Katzen sind für ihn total ok. Filko läuft schön an der Leine und liebt Spaziergänge. Dabei zeigt er sich als ein eher ausgeglichener und mäßig aktiver Hund. Filko würde sich sicherlich überall wohlfühlen. Egal ob jüngere oder ältere Menschen. Egal ob Einzelperson oder Familie. Filko passt überall dazu.
Wer sich Filko annehmen möchte und diesem kleinen Hündchen ein Zuhause schenken möchte, der melde sich bei uns oder füllt bitte unseren Interessentenbogen auf unserer HP aus.

ASKA ist ein 2 jähriger Rüde. Er musste sein bisheriges Leben an einer kurzen Kette verbringen. Aska hatte einen Lebensradius von sage und schreibe 1,5 Meter um sich herum. Als die Leute wegzogen ließen sie den armen Hund dann auch noch ohne Futter und Wasser an seiner Kette zurück.

Nur durch puren Zufall hörten unsere ungarischen Tierschutzfreunde von Askas schlimmen Schicksal und holten ihn sofort zu uns auf den Tierschutzhof. Aska war in einem sehr schlechten körperlichen Zustand und musste tierärztlich behandelt und aufgepäppelt werden.

Trotz all dem ist Aska von Anbeginn an unglaublich freundlich und aufgeschlossen. Mittlerweile ist er ein so schöner Hund geworden, der jede Minute, die man ihm widmet, in sich aufsaug und versucht alles nachzuholen, was ihm in seinem Leben verwehrt wurde. Aska ist ein sehr intelligenter Hund, der Unternehmungen mit seinem Menschen liebt und etwas erleben will und geistige Auslastung braucht. Er würde sich bestimmt auch für Hundesport oder sonst eine schöne Aufgabe, gemeinsam mit seinem Menschen, eignen. Dabei hat Aska ein ausgeglichenes Temperament und liebt sowohl Spaziergänge als auch entspannte Momente.

Aska ist verträglich und findet Hundemädels ganz toll. Bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Wir würden uns sehr freuen, wenn dieser tolle Hundebub ein schönes Zuhause finden würde in dem er engen Kontakt zu seinen Menschen hat und als vollwertiges Familienmitglied gesehen wird.

LENNY - Wundervoller Hund sucht ein Zuhause

Dieser hübsche Rüde ist LENNY, ca. 6 Jahre alt. Er wurde vor über anderthalb Jahren von seinem Besitzer in einer schrecklichen ungarischen Tötung abgegeben. Engagierte junge Tierschützer haben sich hier um ihn gekümmert und verhindert, dass er getötet wird. Jedoch war er all die Zeit ohne Chance auf Vermittlung.

Da wir bereits den tollen Rüden Lesco und 2 Katzen aus dieser Tötung bei uns aufgenommen haben, wurden wir auch um Hilfe für Lenny gebeten.

Anfang August war es dann soweit. Wir hatten einen freien Platz und so zog Lenny zu uns auf den Tierschutzhof. Von hier gibt es nur Tolles zu berichten. Lenny ist ein wundervoller Rüde, er sucht ständig die Nähe des Menschen, ohne aufdringlich zu sein. Lenny versteht sich mit allen seinen Artgenossen, geht schön an der Leine und lernt ganz schnell.

Nachdem Lenny es nun geschafft hat aus der Tötung zu kommen, hoffen wir dass er auch bald den Weg nach Deutschland antreten darf. Lenny hat endlich seine Chance verdient.

Chloe und Lukas, 2 wundervolle Zwerge, möchten jeden Tag die Welt neu entdecken.

Chloe und Lukas, die beiden Chihuahuas, lebten ihr bisheriges Leben als Vermehrerhunde in Ungarn. Sie kannten nichts, außer dem Eingesperrtsein in Käfigen. Sie kannten kein Gras unter den Pfoten, kein Körbchen mit weicher Decke und auch keinen freundlichen Kontakt zu Menschen, keine streichelnden Hände oder freundliche Worte.

Dies alles haben sie inzwischen auf ihrer Pflegestelle in Deutschland kennen gelernt und genießen es in vollen Zügen. Hier leben sie mit mehreren Hunden zusammen und zeigen sich von ihrer besten Seite.

Für diese beiden lustigen Kobolde suchen wir Menschen die sie ernst nehmen, auf keinen Fall sollen sie ihr Leben an der Flexileine und auf dem Arm verbringen. Chloe und Lukas lieben Spaziergänge, im Garten toben und langsam fangen sie auch an zu spielen. Die beiden sind ein tolles Team, obwohl sie vorher nicht eng beieinander gelebt haben, sind sie jetzt gerne zusammen und teilen sich ihr Körbchen. Deshalb wäre es toll wenn sie zusammen bleiben könnten. Wir trennen sie nur, wenn sie jeweils zu einem anderen Artgenossen dazu kommen, denn hieran orientieren sie sich sehr. Größere Kinder wären ok, kleine Kinder würden die beiden sicher zu sehr ängstigen.

Wer unserem Dreamteam mit einem Gesamtgewicht von gerade einmal 5 kg ein Zuhause schenken möchte, der füllt gerne den Fragebogen für Interessenten auf unserer Homepage aus oder meldet sich telefonisch bei uns

ARGOSZ ist 5 Jahre alt. Er liebt Menschen und freut sich sehr über Spaziergänge. Da er noch ziemlich an der Leine zieht, müsste man daran noch mit Argosz arbeiten. Argosz ist ein netter und stattlicher Vertreter, der es genießt, wenn man ihm Aufmerksamkeit schenkt. Da Argosz  weiß was er will und ab und zu versucht seinen Dickkopf durchzusetzen, braucht er eine liebevolle aber klare Führung. Für Menschen, die bereits Erfahrung mit großen und "starken" Hunden haben ist Argosz ein ganz wunderbarer und toller Begleiter. Leider versteht er sich nicht so gut mit anderen Hunden. Daher suchen für für ihn ein Zuhause als Einzelhund.

Argosz war ziemlich übergewichtig als er ins Tierheim kam. Wahrscheinlich hatte er nur wenig Bewegung und kannte keine Spaziergänge. Mittlerweile ist er nicht mehr der dickliche Hund von den Bildern oben. Er leidet sehr im Tierheim und hat dadurch bereits einiges an Gewicht verloren. Damit Argosz durch den Tierheimstress nicht vom übergewichtigen zu einem untergewichtigen Hund wird, hoffen wir sehr, dass sich recht bald auch für ihn liebe Menschen finden.