RÜDEN

Bitte klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern!

Bilbo ist vermittelt

Bilbo ist ca. 1,5 bis 2 Jahre alt, kastriert und charakterlich ein wahrer Schatz. Er ist sehr menschenbezogen und liebt es bei seiner Familie zu sein. Er ist im Wesen entspannt und souverän. Bilbo ist ein absolutes Kuschelmonster und liebt es im Bett zu schlafen, findet Autofahren ganz toll und geht ganz wunderbar an der Leine. Dabei ist er mit anderen Hunden im Umgang offen und verspielt.
Für jemanden, der zwar ein Plattnäschen haben möchte, aber dann doch atmungs- und bewegungstechnisch die sicherlich gesündere -Mixhundvariante- bevorzugt, wäre unser BILBO genau der Richtige.
Einzig und allein: Bilbo kann noch nicht so gut alleine bleiben. Dann weint er.
Wir suchen nun ein Zuhause für Bilbo wo er erst einmal nicht oder nicht allzulange alleine bleiben muss und man ihn langsam daran gewöhnt.
Bilbo ist zu dreiviertel ein Bulldog, aber auch ganz schlau. Daher sind wir uns sicher, dass er es schnell lernt, dass sein Mensch immer wieder kommt.

Toll wäre ein Haus in einer ländlichen Umgebung.

Bilbo befindet sich in der Nähe von Koblenz.

Mac ist vermittelt

MAC wird zum Notfall und sucht dringend ein neues Zuhause!

Der 6 jährige Mac ist ein reinrassiger Ratonero Mallorquin. Er kam über private Hände nach Deutschland und fand dort ein schönes Zuhause. Leider haben sich die Lebensumstände der Besitzer geändert und nun ist Mac auf der Suche nach einem neuen Zuhause, dieses Mal bitte FÜR IMMER!!!!

Mac ist ein sehr lieber Rüde, absolut menschenbezogen, verträglich mit Hunden und auch Katzen sind kein Problem. Mac kann eine angemessene Zeit alleine bleiben und ist einfach nur ein Schatz, der endlich für immer ankommen möchte.

Wer Mac ein forever Home schenken möchte, der füllt gerne den Fragebogen für Interessenten auf unserer Homepage aus oder meldet sich telefonisch bei uns.

Dieser wunderschöne Hund ist Maci, ein gelungener Rottweiler Mischling von gerade mal 1 Jahr.

Macis Leben sah bisher nicht gut aus. Zum Glück willigte der Besitzer freiwillig ein Maci dem Tierheim zu übergeben. Jetzt kann Macis Leben endlich beginnen und er hat eine Chance auf ein sachkundiges und liebevolles Zuhause.

Maci ist ein ganz sanfter und zurückhaltender Rüde, der sich im Tierheim auch gut mit seinen Artgenossen versteht. Maci hat nicht viel kennegelernt und ist entsprechend in manchen Situaitionen noch zurückhaltend, aber immer freundlich und neugierig. Maci möchte ganz viel lernen und sich einem Menschen anschließen.

Da in Maci eine große Portion Rottweiler steckt, sind die Auflagen der jeweiligen Bundesländer unbedingt zu beachten.

Kormi hat einen Tierschutzplatz in Deutschland gefunden

Wir haben neue Bilder von Kormi bekommen. Er ist so wunderschön geworden. Nach 8 nicht sehr schönen Jahren an der Kette, hat Kormi wirklich Glück gehabt ins Tierheim zu kommen.

Kormi ist mit seinen 8 Jahren noch lange kein alter Hund, er ist gerne aktiv, will geistig und körperlich beschäftigt werden und ist ein sehr schlauer Bursche. Mit seinen Artgenossen kommt er auch gut zurecht. Kormi ist ein beliebter Hund bei den Sonntags Spaziergängern. Er freut sich so sehr mit den Menschen unterwegs zu sein.

Wir haben Lizzy versprochen uns für Kormi einzusetzen und hoffen dass er nach einem bisher nicht sehr schönen Leben nun doch noch die Chance auf ein tolles Zuhause bekommt. Lizzy übt dafür schon fleißig die deutschen Grundkommandos. Wir würden uns nicht wundern, wenn er in 2 Wochen „Sitz“, „Platz“, „Bleib“ und „Pfote“ kann

 

NOTFALL

UPDATE:

Buksi zieht auf unseren Tierschutzhof um. Hier hat er weniger Stress, mehr Zuwendung und kann frei über die Wiesen laufen.

 

BUKSI lebte 10 Jahre an der Kette.....Manchmal kann das Tierheim auch das reinste Glück sein....!So auch für den 10-jährigen BUKSI, der seit Welpenalter beim selben Besitzer, tagein tagaus auf dem selben Gelände an der selben Kette hing.

Als sein Besitzer zu alt und krank war um Buksi zu versorgen, kam der alte Rüde ins Tierheim. Er war erst einmal völlig überfordert mit der neuen Situation und wollte mit den Menschen nichts zu tun haben.

Die Tierheim Mitarbeiter geben sich alle Mühe und Buksi hat sich schon sehr geöffnet. So langsam versteht er, dass sein Leben sich verbessert.

Gyöngyi schreibt: Bei einem liebevollen und geduldigen Besitzer, wird er ein toller Bursche werden. Ein hübsches, warmes deutsches Sofa wird das beste für ihn sein!

Genau dieses Sofa suchen wir für Buksi. Geduldige, einfühlsame und ruhige Menschen, die Buksi zeigen wie sich ein Hundeleben in Liebe und Geborgenheit anfühlt. Unser größter Wunsch wäre, dass Buksi uns bei der nächsten Fährt begleiten darf und nicht den kalten Winter in Ungarn verbringen muss. Er war viel zu lange in der Kälte

ROCKY - Sehr netter Beaglerüde möchte so viel nachholen

ROCKY ist ein reinrassiger Beaglerüde. Er lebte sein ganzes Leben zusammen mit der Hündin Molly auf einem 50 Quadratmeter großen eingezäunten Grundstück mit einem Schuppen als Wetterschutz. Mehr haben beide Hunde nicht von der Welt gesehen. Als ihre Besitzerin nun ins Altersheim musste, blieben beide Hunde unversorgt zurück. Die Nachbarn versorgten die Beiden eine Weile, bis wir von der unerträglichen Situation erfuhren und die beiden Nasen in unsere Obhut übernehmen konnten. Molly und Rocky kamen in unserer ungarischen Pflegestelle unter. Hier haben sie sich gut eingelebt und zeigen sich als sehr lieb und zugänglich. ROCKY ist ein ca. 9 jähriger gestandener Rüde. Ausgestattet mit dem, typisch für Beagle, liebenswürdigem Dickkopf: Was man will, das will man halt ... und was man nicht will, das ebend nicht. Allerdings ist Rocky sehr gut mit Leckerchen bestechlich und dann ist ihm das Keksi doch wichtiger, als sein Dickkopf.
Rocky hat noch nicht viel gehabt von seinem Leben. Daher wünschen wir ihm auf seine letzten Jahre ein schönes und fürsorgliches Zuhause. Ricky ist noch agil und fit und würde sich über gemeinsame Unternehmungen mit seinen Menschen freuen.
Rocky ist zwar verträglich, ganz besonders mit der Damenwelt, allerdings würde er sich bestimmt auch als alleiniger Hundekorbbesitzer bzw. Sofabesetzer wohlfühlen.
Da Molly und Rocky sich zwar mögen, aber auf unserer Pflegestelle nicht sehr an einander hängen, müssen sie auch nicht zusammen bleiben! Jeder für sich sucht eine neue liebevolle Bleibe.

Lenny hat einen TSPlatz in Deutschland gefunden

LENNY - Wundervoller Hund sucht ein Zuhause

Dieser hübsche Rüde ist LENNY, ca. 6 Jahre alt. Er wurde vor über anderthalb Jahren von seinem Besitzer in einer schrecklichen ungarischen Tötung abgegeben. Engagierte junge Tierschützer haben sich hier um ihn gekümmert und verhindert, dass er getötet wird. Jedoch war er all die Zeit ohne Chance auf Vermittlung.

Da wir bereits den tollen Rüden Lesco und 2 Katzen aus dieser Tötung bei uns aufgenommen haben, wurden wir auch um Hilfe für Lenny gebeten.

Anfang August war es dann soweit. Wir hatten einen freien Platz und so zog Lenny zu uns auf den Tierschutzhof. Von hier gibt es nur Tolles zu berichten. Lenny ist ein wundervoller Rüde, er sucht ständig die Nähe des Menschen, ohne aufdringlich zu sein. Lenny versteht sich mit allen seinen Artgenossen, geht schön an der Leine und lernt ganz schnell.

Nachdem Lenny es nun geschafft hat aus der Tötung zu kommen, hoffen wir dass er auch bald den Weg nach Deutschland antreten darf. Lenny hat endlich seine Chance verdient.

ARGOSZ ist 5 Jahre alt. Er liebt Menschen und freut sich sehr über Spaziergänge. Da er noch ziemlich an der Leine zieht, müsste man daran noch mit Argosz arbeiten. Argosz ist ein netter und stattlicher Vertreter, der es genießt, wenn man ihm Aufmerksamkeit schenkt. Da Argosz  weiß was er will und ab und zu versucht seinen Dickkopf durchzusetzen, braucht er eine liebevolle aber klare Führung. Für Menschen, die bereits Erfahrung mit großen und "starken" Hunden haben ist Argosz ein ganz wunderbarer und toller Begleiter. Leider versteht er sich nicht so gut mit anderen Hunden. Daher suchen für für ihn ein Zuhause als Einzelhund.

Argosz war ziemlich übergewichtig als er ins Tierheim kam. Wahrscheinlich hatte er nur wenig Bewegung und kannte keine Spaziergänge. Mittlerweile ist er nicht mehr der dickliche Hund von den Bildern oben. Er leidet sehr im Tierheim und hat dadurch bereits einiges an Gewicht verloren. Damit Argosz durch den Tierheimstress nicht vom übergewichtigen zu einem untergewichtigen Hund wird, hoffen wir sehr, dass sich recht bald auch für ihn liebe Menschen finden.