HÜNNDINNEN

Bitte klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrößern!

Auch LÜSZI ist eine junge Hündin von ca. 7 Monaten, die ein tolles Zuhause sucht und das selbe Schicksal mit so vielen anderen im Tierheim teilt. Auch sie war allein unterwegs und kam als Fundhund ins Tierheim.
Lüszi ist eine fröhliche und verspielte junge Hündin, die langsam ins "Rüpelalter" kommt und einmal erwachsen sicherlich zu den etwas größeren Hunden zählen wird. Aus diesem Grund sollte man sich bewusst sein, dass erst einmal ausser reichlich Liebe auch viel Zeit investiert werden muß, bevor man eine wohlerzogene Begleiterin an seiner Seite hat.
Lüszi ist jung und würde sich auch über einen bereits vorhandenen netten Hundekumpel sehr freuen.
Wer ein Lüszi ein entsprechendes Zuhause bieten möchte, der füllt bitte idealerweise unseren Interessentenbogen auf unserer HP aus oder meldet sich einfach direkt unter den angegebenen Kontakten bei uns.

Oti ist fest versprochen

Die kleine OTI irrte tagelang allein durch eine Wohngegend in Baja, bevor jemand den Tierschutz informierte.
OTI ist eine recht kleine, 10 Monate alte und sehr nette Hündin. Sie ist ihrem Alter entsprechend eine fröhliche und verspielte Hündin. Sie mag die Menschen und auch andere Hunde findet sie toll. Sogar Katzen sind ok für sie.
Wir wünschen uns ein schönes Zuhause für OTI in dem man Spaß hat sich viel mit OTI zu beschäftigen. Da OTI noch sehr jung ist, erklärt es sich von selbst, dass das kleine Hundemädchen noch viel lernen und erleben muss und möchte. Dann hat OTI das Potential ein toller Familienhund für Jung und Alt zu werden. OTI würde sich sicher auch als Zweithund wohlfühlen.
Wer der süßen OTI ein schönes Zuhause schenken möchte, der füllt bitte unseren Interessentenbogen auf unserer HP aus oder meldet sich einfach direkt über einen unserer Kontakte direkt bei uns.

Gerda ist reserviert

GERDA ist gemeinsam mit ihren 10 Welpen in einem Waldstück gefunden worden. Ob Gerda die Welpen dort geboren hat oder ob jemand die Mutter samt ihrer Kinder einfach im Wald entsorgt hat, entzieht sich unserer Kenntnis. Zum Zeitpunkt des Auffindens waren die Welpen ca. 2 Wochen alt und Gerda sehr dünn. Sie hatte nicht mehr genügend Milch für ihre Babies. Sie und die Welpen brauchten dringend Hilfe.
Also holten wir die Familie auf unseren Tierschutzhof. Hier sollte sich Gerda erholen und ihre Babies in Wärme und Sicherheit umsorgen dürfen.

Das ist mittlerweile 2 Monate her und alle 10 Welpen sind in den letzten Wochen prächtig gewachsen. Sie sind jetzt alt genug, um sich ohne ihre Mutter weiter zu entwickeln und ihr eigenes Leben zu beginnen.
Auch Gerda möchte, nach einem, mit Gewissheit, schlechten und entbehrungsreichen Dasein, einen Neustart in ihrem Leben bei liebevollen Hundefreunden. Ein Zuhause bei Menschen, die sie nie im Stich lassen.
Gerda ist eine sehr nette Hündin, die es mag, wenn man sich mit ihr beschäftigt und gemeinsam etwas erlebt. Sie ist ca. 2 Jahre und verträglich mit ihresgleichen. Sehr wahrscheinlich steckt ein Schnauzer in ihr. Ob sie auch Katzen mag, können wir bei ernsthaftem Interesse gerne testen.
Gerda ist eine junge Hündin, die Streicheleinheiten sehr genießt, aber auch Spaziergänge mag und was erleben möchte. Daher wäre für sie ein Zuhause ideal, bei Menschen, die sich gern an der frischen Luft bewegen und Spaß an gemeinsamen Aktivitäten mit ihrem Hund haben.