NOTFÄLLE/ SENIOREN

Bitte klicken Sie auf die Bilder um sie zu vergrßern!

Toro hat ein Zuhause gefunden

TORO ist mittlerweile ca. 11 Jahre alt. Er lebte viele Jahre an der Kette. Etwas bedeutet hat er seinem ehemaligen Besitzer nicht, denn dieser zog eines Tages weg und ließ Toro einfach angekettet auf dem Hof zurück. Erst nach Tagen wendeten sich schließlich die Nachbarn an den Tierschutz.

Anfangs wirkte Toro sehr in sich gekehrt. Er kannte es gar nicht, dass sich ein Mensch ihm zuwendet und mit ihm spricht. Wahrscheinlich hatte er nach den vielen langen Jahren der Einsamkeit einfach resigniert.

Je mehr sich Toro öffnete und am Leben teilnahm, desto mehr und mehr merkte man wie sehr er die Menschen mag und braucht.
Insgesamt ist Toro recht unkompliziert. Am liebsten mag es Toro ruhig und beschaulich, viel dösen, am liebsten in der Sonne im Garten oder auf einem weichen Kissen im Haus, schöne Spaziergänge und einfach zu jemandem dazu gehören. Das wäre Toros Traum für seinen Lebensabend.
Für Toro wünschen wir uns Menschen mit Haus und Garten in ländlicher Umgebung, wo er auch mal draußen sein kann wenn er mag. Aufgrund seiner Größe und seines Gewichts sollte bereits Erfahrung mit großen Hunden vorhanden sein.
Wir wissen, dass es schwer wird für einen großen, bereits älteren Hund, aber wir sind es ihm schuldig und wollen es wenigstens versuchen. Das Tierheim soll nicht seine letzte Station sein.

Betyar zieht demnächst auf unseren Tierschutzhof

Dieser freundliche Rüde von fast 70 cm ist Betyar. Seit März 2016 wartet er in unserem ungarischen Partnertierheim. Wir wollen noch einmal versuchen ein Zuhause für Betyar zu finden oder wenigstens einen Tierschutzplatz in Deutschland, damit er endlich eine Chance bekommt.

Betyar ist 9 Jahre alt, ein sehr ruhiger und freundlicher Hund. Wir haben in der letzten Zeit so viele alte Hunde vermittelt, allesamt haben niemals in einem Haus gelebt, sie galten als unvermittelbar weil sie alt sind, groß und ewig im Tierheim sitzen. Alle Hunde haben sich in ihrem Zuhause sofort wohlgefühlt, sie waren einfach nur froh bei ihren Menschen zu sein, im Haus auf einem weichen Bett zu liegen. Keiner dieser Hunde hat irgendwelche Probleme oder Startschwierigkeiten gehabt, sie sind weder ängstlich noch bissig, noch zerstören sie etwas. Wir sind sicher auch Betyar wird sich schnell einleben. Er liebt das Zusammensein mit den Menschen so sehr. Bei den Sonntagsspaziergängen ist er immer dabei. Einmal in der Woche aus seinem kleinen Zwinger raus und das seit 3 Jahren.

Betyar hat bereits den 3 Winter im Tierheim in den Knochen, langsam resigniert er. Bitte helft mit einen Platz für Betyar zu finden.